Worauf Sie beim Kauf eines Bluetooth-Kopfhörers achten sollten

Der Kauf von Zubehör wie Bluetooth-Kopfhörern kann frustrierend sein, aber wir können helfen.

Es gibt so viele verschiedene Bluetooth-Kopfhörermodelle von verschiedenen Unternehmen – und natürlich behaupten sie alle, die Besten zu sein – und so viele verschiedene Meinungen, dass es leicht ist, sich verloren zu fühlen und am Ende etwas zu kaufen, das für Sie nicht funktioniert. Und sie sind nicht gerade billig, was es zu einem kostspieligen Fehler machen kann.

Sie können sich ein wenig Kopfschmerzen ersparen, wenn Sie darüber nachdenken, wonach Sie suchen, bevor Sie auf die Schaltfläche Kaufen klicken oder Ihr Plastik jemandem übergeben. Experten – sowohl Profis als auch Amateure – sagen Ihnen in der Regel, warum sie denken, dass so etwas wie ein bestimmtes Bluetooth-Kopfhörerpaar das Beste ist. Meistens werden Sie in der Lage sein zu entscheiden, ob die Dinge, die sie denken, wichtig sind, Dinge sind, die Sie für wichtig halten, und der Kauf auf eine Empfehlung hin funktioniert normalerweise. Aber wenn Sie vor dem Kauf recherchieren möchten oder gar wissen, wonach die Experten suchen, haben wir fünf Dinge, die Sie berücksichtigen müssen.

Komfort und Passform

Meizu EP51
Zu wissen, wie Sie Ihre Kopfhörer verwenden werden, kann einen großen Unterschied machen. Die besten Bluetooth-Kopfhörer für jemanden, der jeden Morgen beim Laufen zuhört, werden nicht die besten für jemanden sein, der sie benutzt, um Musik oder Hörbücher zu hören, während er arbeitet. Entscheiden Sie, welchen Kopfhörertyp Sie wünschen – Bluetooth-Kopfhörer gibt es als Ohrhörer, On-Ear, Over-Ear, Open-Back und die meisten anderen Arten, die kabelgebundene Kopfhörer verwenden. Überlegen Sie, wie Sie sie verwenden werden, und schauen Sie sich dann andere Optionen an.

Lesen Sie Benutzerbewertungen, um zu sehen, ob andere Beschwerden darüber haben, wie sie sich während der Nutzung fühlen.

Sobald Sie herausgefunden haben, welche Art von Kopfhörern Sie wünschen, denken Sie darüber nach, wie bequem sie sein werden. Einige Ohrstöpsel springen die ganze Zeit heraus. Einige Over-Ear-Kopfhörer können sich schwer anfühlen oder den Kopf zu fest klemmen. Lesen Sie Benutzerbewertungen, um zu sehen, ob andere Beschwerden darüber haben, wie sie sich während der Nutzung fühlen.

Es gibt hier zwei absolute Wahrheiten – jeder hasst unbequeme Kopfhörer, und die Leute beschweren sich gerne. Nutzen Sie das zu Ihrem Vorteil. Natürlich geht nichts über das Anprobieren eines Paares selbst. Wenn Sie Zugang zu einem Ort haben, der sich auf Elektronik oder Audioausrüstung spezialisiert hat, nehmen Sie sich die Zeit, um herauszufinden, was sie zum Verkauf haben. Scheuen Sie sich nicht, Modelle außerhalb des Ohres auszuprobieren.

Batterie

Als nächstes ist zu beachten, wie lange der Akku hält und wie leicht er aufgeladen werden kann.

Es ist nichts falsch an einem Kopfhörer, der nur fünf Stunden lang von einer Ladung benutzt wird, vorausgesetzt, Sie müssen ihn nicht länger als fünf Stunden am Stück benutzen – und er tut Ihrem Kopf dabei nicht weh. Aber wenn Sie ein Paar brauchen, das Sie den ganzen Tag über hält, plus eine Pendelfahrt, zum Beispiel, wird das nicht funktionieren. Schauen Sie sich die Verpackung oder die Website des Produkts an, um zu sehen, was die Leute, die sie dazu bringen, sagen, und klopfen Sie dann etwa 15% der Zeit, die sie geben, ab. Außerdem werden Ihnen Bewertungen schnell sagen, ob der Hersteller die Akkulaufzeit stark überschätzt.

Verlieren Sie ein proprietäres Ladekabel oder eine andere Befestigung? Ich würde, also halte ich mich an Geräte, die über USB aufladen.

Ebenso wichtig ist es, wie sie aufladen. Verlieren Sie ein proprietäres Ladekabel oder eine andere Befestigung? Ich würde, also halte ich mich an Geräte, die über USB aufladen. Überprüfen Sie, ob sie aufgeladen werden können, während Sie sie benutzen, denn eines Tages müssen Sie es vielleicht einfach tun. Wählen Sie ein Paar, das es Ihnen bequem macht, eine Ladung aufrechtzuerhalten.

Technologie

Samsung Level Over

Wie sie funktionieren und was sie können, ist ziemlich wichtig, wenn es um Kopfhörer geht. Ein offensichtliches Beispiel wäre die Notwendigkeit eines Mikrofons, um den gelegentlichen Anruf zu beantworten, aber es gibt noch andere Dinge, nach denen man suchen muss, die genauso wichtig sein können.

  • aptX ist ein Satz von Audio-Codec-Kompressionsalgorithmen von Qualcomm. Bluetooth ist keine sehr schnelle drahtlose Verbindung, so dass die Dateien eine zusätzliche Kompressionsschicht erhalten. Ihre Bluetooth-Kopfhörer müssen die Daten dekomprimieren und wiedergeben. aptX leistet damit wirklich gute Arbeit. Ihr Handy unterstützt vielleicht aptX nicht, aber es ist eine kluge Entscheidung, trotzdem danach zu suchen, weil Ihr Auto oder Ihr Laptop es könnte.
  • A2DP und andere Bluetooth-Profile können wichtig sein. Alle Bluetooth-Kopfhörer sollten A2DP (Advanced Audio Distribution Profile) unterstützen, das ist das Protokoll, das verwendet wird, um digitales Audio von einem Gerät zum anderen zu streamen. Headsets – beide mit einem Ohr oder beiden Ohren – sind möglicherweise nicht geeignet. Andere Profile, die wichtig sein können, wenn Sie Ihre Kopfhörer als Headset verwenden möchten, sind HSP (Headset Profile), um die Verwendung bei Anrufen zu ermöglichen, HFP (Hands-Free Profile), um Dinge wie Wahlwiederholung oder Anklopfen zu ermöglichen. Wenn Sie nur Medien – Filme, Musikhörbücher und dergleichen – hören wollen, müssen Sie sich darüber keine Sorgen machen. Wenn Sie wissen, dass Sie die Kopfhörer zum Telefonieren verwenden werden, sollten Sie das tun.
  • Die Bluetooth-Version ist wichtig. Kaufen Sie kein Bluetooth-Kopfhörerpaar, das Bluetooth 4.2 nicht unterstützt. Android unterstützt es vollständig, und Ihr Handy verwendet es wahrscheinlich auch. Neben der Verbesserung der Konnektivität des Internet der Dinge brachte 4.2 einige wichtige Sicherheitsfunktionen mit sich. Während niemand Ihre Kopfhörer hackt, bedeutet das, dass sie keine Kabel sehen, dass sie wissen, dass Ihr Handy Bluetooth eingeschaltet hat.

Die besten Bluetooth-Kopfhörer unterstützen Bluetooth 4.2 und aptX.

Noch wichtiger ist, dass Geräte mit unpassenden Versionen im Zusammenwirken schuppenartig werden können. Alles soll rückwärtskompatibel sein, aber die richtige Ausrüstung im Vorfeld ist immer die beste Lösung. Allerdings verwendet Ihr Handy wahrscheinlich Bluetooth 4.3, aber die Änderungen in der kleinen Version haben keinen Einfluss auf keines der Audioübertragungsprotokolle; sie waren nur für Bluetooth LE (Low Energy) Geräte, die in Verbindung bleiben und die ganze Zeit eingeschaltet bleiben. Informieren Sie sich über die neuesten Kopfhörer des Jahres 2019 unter https://bestekopfhorer.de/

Zusätzliche Funktionen können eine großartige Ergänzung sein. Stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht benötigen, um Ihre Kopfhörer zu benutzen, aber eine App kann Extras anbieten, die nicht Teil des normalen Bluetooth-Stacks sind. Die Samsung Level App ist ein gutes Beispiel dafür und ermöglicht es Ihnen, Audiovoreinstellungen für einen “besseren” Klang zu verwenden oder Sprache als Text für die Eingabe zu verwenden, wenn Sie Samsung Level Kopfhörer verwenden. Ohne die App funktionieren die Kopfhörer immer noch – was der wichtigste Teil ist – aber die Extras sind schön. Entscheiden Sie außerdem, ob Sie Anrufe annehmen, Spuren überspringen, pausieren/abspielen oder andere Bedienelemente Ihres Headsets verwenden möchten. Du kannst nichts davon später hinzufügen.

Die Lärmminderung ist für viele Menschen ein Muss. Wenn Sie einer von ihnen sind, verlassen Sie sich nicht auf etwas anderes als die aktive (aktive) Rauschunterdrückung. Eine enge Passform und dicke Schaumstoffpolster können viele Geräusche dämpfen, aber das ist kein Ersatz. Einige teure Modelle bieten auch ein geräuschunterdrückendes Mikrofon (wie das in Ihrem Telefon), das Umgebungsgeräusche unterdrückt, um Sprachanrufe klarer zu machen. Diese machen einen Satz Kopfhörer teurer, können es aber wert sein.

Der Klang

Haus der Marley Befreiten

Wie Ihre Musik und Filme klingen, ist entscheidend. Sie wissen, was akzeptabel ist und was nicht für Ihre Ohren, aber wenn Sie Leute sehen, die sagen, dass ein bestimmtes Kopfhörerpaar schlecht klingt oder gut klingt, bedeutet das in der Regel genau das. Einige Kopfhörer, Bluetooth oder kabelgebunden, klingen aufgrund des Designs oder der Passform einfach schlecht.

Einige Kopfhörer klingen einfach schlecht, also überprüfen Sie die Bewertungen der Benutzer, bevor Sie kaufen.

Gehen Sie nicht in dieses Denken ein, dass Sie die gleiche Treue von Bluetooth erhalten, die Sie mit kabelgebundenen Kopfhörern erreichen können. Die Audioverarbeitungskomponenten auf hochwertigen Bluetooth-Modellen können sehr gut sein, aber die Quelldaten von Ihrem Handy über Bluetooth sind nicht gut genug, um die großartige Hardware zu nutzen. Vorerst kommt aptX Lossless (angekündigt im Juni 2016) und sollte für deutliche Verbesserungen sorgen.

Die Chancen stehen gut, dass ein gutes Paar Bluetooth 4.2 Kopfhörer mit aptX-Unterstützung (mit einem Telefon, das die Lizenz hat, es zu benutzen) für die meisten Menschen unter den meisten Bedingungen ausreichend gut klingt. Schauen Sie sich nur an, was andere sagen, um sicherzustellen, dass Sie nicht eines dieser seltsamen Modelle kaufen, das es nicht tut.

Der Preis

Schließlich, sobald Sie die Modelle ausgewählt haben, die allen Ihren Bedürfnissen entsprechen, ist es an der Zeit, über den Preis nachzudenken. Wie alles andere werden erkennbare Marken teurer sein. Namen wie Bose oder Sony oder Sennheiser können mit Preisschildern von über 400 US-Dollar versehen werden, bieten aber in der Regel eine ausgezeichnete Rausch- und Anrufunterdrückung, eine bequeme Passform und eine lange Akkulaufzeit. Für viele von uns ist das den Preis wert. Aber Jabra oder JBL haben Modelle, die in den gleichen Bereichen zu einem Viertel des Preises fast genauso gut sind.

Ich kann dir nicht sagen, wie viel du ausgeben sollst. Wenn ich auf das Geld zurückblicke, das ich im Laufe der Jahre für Kopfhörer ausgegeben habe, sollte ich niemandem sagen, was er für sie ausgeben soll. Aber ich kann Ihnen sagen, dass Geld Ihr letzter Entscheidungsfaktor sein sollte, denn großartige Bluetooth-Kopfhörer gibt es in allen Preisklassen. Ein Name oder ein Stil könnte für dich die Prämie wert sein, und das ist in Ordnung.

Jabra MOVE

Wie alles andere wird der Kauf von Bluetooth-Kopfhörern einfacher sein, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen, bevor Sie nach ihm suchen. Wenn ich heute ein Paar Bluetooth-Kopfhörer kaufen würde, würde ich ein Paar Jabra MOVEs kaufen. Sie treffen alle Punkte, die mir wichtig sind – Komfort, Akkulaufzeit, Audioqualität und einfache Bedienung – ohne die Extras, die ich nicht will oder brauche. Sie sind auch weniger als die Hälfte des Preises der Bose QuietComfort Modelle, die andere Leute hier bei AC für sie am besten geeignet halten.

Letztendlich haben wir beide Recht.